Aktuelle Seite: Home Wettbewerbe

Wettbewerbe

Internationale BiologieOlympiade

Bioolymp2

Schülerinnen und Schüler des 10. und 11. Jahrgangs, die gerne an der Biologieolympiade ( http://www.biologieolympiade.de ) teilnehmen möchten, melden sich bitte bei Frau Dierschke.      12.11.15/Di

 

Niedersächsische Russischolympiade

RussischolympiadeRussisch wird am Gymnasium Salzhausen ausschließlich als dritte Fremdsprache unterrichtet, dennoch nehmen fast jedes Jahr Schülerinnen und Schüler an der niedersächsischen Russischolympiade teil und messen sich mit Teilnehmern anderer Schulen.
Detaillierte Informationen zu diesem Fremdsprachenwettbewerb finden Sie hier: http://www.russischlehrer-nds.de/

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Bundeswettbewerb

dechemax

Alle Schülerinnen und Schüler, die Lust haben an dem Wettbewerb Dechemax teilzunehmen, sollten sich an einen der Chemielehrer der Schule wenden.
http://www.dechemax.de

Experimentalwettbewerb Das Ist CHemie!

Für alle Chemieinteressierten und Experimentierfreudigen der Jahrgänge 5 bis 10 gibt es den Wettbewerb Das Ist CHemie!. Die aktuellen Aufgaben und die Teilnahmebedingungen findet ihr unter http://www.das-ist-chemie.nibis.de.
Dieser Wettbewerb findet zweimal im Jahr statt.

Chemie-Olympiade

Alle Schülerinnen und Schüler, die Lust haben an der Chemie-Olympiade teilzunehmen, sollten sich an eine der Chemielehrerinnen oder einen der Chemielehrer der Schule wenden. Hier bekommt ihr die jeweils aktuellen Aufgaben des Wettbewerbs. Die jeweils aktuellen Aufgaben und auch die Aufgaben der vergangenen Jahre findet ihr unter http://www.fcho.de/die-icho/national.
Bei weiteren Fragen zum Wettbewerb wendet euch einfach an eure Chemielehrerin oder euren Chemielehrer.

jugend forscht

Alle Schülerinnen und Schüler, die Lust haben an dem Wettbewerb jugend-forscht teilzunehmen, sollten sich an einen Biologie-, Chemie- oder Physiklehrer der Schule wenden. Weitere Informationen findet ihr unter http://www.jugend-forscht.de

Mathematik Olympiade

Die Mathematik-Olympiade ist ein jährlich bundesweit angebotener Wettbewerb und bietet allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen.

Der nach Altersstufen gegliederte Wettbewerb für die Klassen 3 bis 13 erfordert logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden. Die Teilnahme am Wettbewerb regt häufig zu einer weit über den Unterricht hinausreichenden Beschäftigung mit der Mathematik an.

Die Mathematik-Olympiade ist ein Stufenwettbewerb, die Leistungsstärksten einer Stufe qualifizieren sich für die nächstfolgende. Für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 7. Klassen gibt es drei Stufen, für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse vier Stufen.

Wenn du an der Mathematik-Olympiade teilnehmen willst, dann wende dich an deinen Mathematiklehrer, denn die Aufgaben bzw. Unterlagen werden an die Schulen verteilt.

Die erste Runde beginnt im September eines jeden Jahres.

(Text ist teilweise Auszug aus der Homepage der Mathematik-Olympiade)

Känguru der Mathematik

... ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb in vielen europäischen und außereuropäischen Ländern.

Der Wettbewerb findet einmal jährlich am dritten Donnerstag im März statt. 2011 ist dies der 17. März 2011.

Das Känguru der Mathematik wird als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht ausgetragen.

Bei dem Wettbewerb sind in den Klassenstufen 3/4 und 5/6 24 Aufgaben in 75 Minuten zu lösen, in den Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11/13 sind in der gleichen Zeit 30 Aufgaben zu bearbeiten.

Wenn du beim "Känguru der Mathematik" mitmachen willst, sprich deinen Mathematiklehrer an.

Bundeswettbewerb Mathematik

Der Bundeswettbewerb Mathematik ist ein mathematischer Schülerwettbewerb für alle an Mathematik Interessierten. Er besteht aus zwei Hausaufgabenrunden und einer abschließenden dritten Runde, die aus einem mathematischen Fachgespräch besteht.

In den beiden Hausaufgabenrunden werden jeweils vier Aufgaben aus unterschiedlichen Bereichen der Elementarmathematik (Geometrie, Kombinatorik, Zahlentheorie, Algebra) gestellt, die in der zweiten Runde deutlich anspruchsvoller sind als in der ersten. Sie müssen jeweils in ca. zwei Monaten in Hausarbeit selbstständig gelöst und schriftlich ausgearbeitet werden.

In der dritten Runde, auch Kolloquium genannt, geht es nicht mehr um das Lösen von Aufgaben. Hier führt jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin ein knapp einstündiges Fachgespräch mit je einem Mathematiker bzw. einer Mathematikerin aus Universität und Schule. Auf der Basis dieser Gespräche werden die Bundessieger/innen ausgewählt.

Der Bundeswettbewerb startet in jedem Jahr im Dezember und richtet sich aufgrund der Anforderung hauptsächlich an die Klassenstufen 10 - 13.

(Auszüge aus der Homepage des Bundeswettbewerb Mathematik)

Wenn du am Bundeswettbewerb Mathematik teilnehmen willst, wende dich an deinen Mathematiklehrer.

Mehr Informationen findest du auf der Homepage des Bundeswettbewerb Mathematik.