Drucken

Ausbau der „LernRäume“: Zusätzliche Angebote in den Sommerferien durch etablierte Partner – Kultusministerium stellt 3,5 Millionen Euro zusätzlich bereit