Drucken

„Wir haben uns dafür entschieden, dass der Unterricht in den nächsten zwei Wochen ersatzlos ausfällt und Schülerinnen und Schüler nicht mit Arbeitsmaterial versorgt werden müssen. Selbstverständlich können Sie das aber tun, eine Bewertung findet gleichwohl nicht statt.“ (Kultusminister G. H. Tonne)

Um den Unterrichtsstoff der vergangenen Wochen dennoch präsent zu halten und zu vertiefen, werden die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-10 in den Langfächern, die der Oberstufe in allen Fächern per E-Mail mit Lernangeboten versorgt.

Wie es nach den Osterferien weitergeht, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Sollte es zu einer Verlängerung der Schulschließungen kommen, werden wir selbstverständlich die Lernangebote auch auf die Kurzfächer ausweiten. Zudem werden wir eine regelmäßige Kommunikation zwischen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern z.B. mithilfe von festen Sprechzeiten sicherstellen.

Wir wünschen Ihnen eine schöne, unterrichtsfreie und lernangebotsfreie Zeit sowie frohe Ostertage.     27.03.20/Hm

Weiterlesen......