Drucken

Einen überaus sportlichen Vormittag erlebten die Jahrgänge sieben bis neun am 05.02.2019 beim großen Spieleturnier. Jede Klasse stellte drei Mannschaften für die Sportarten Hockey, Fußball und Basketball (in Jahrgang 7: Brettball). Fünf Stunden lang kämpften fast 350 Schülerinnen und Schüler um den ersten Platz in ihrer gewählten Disziplin, der jahrgangsintern ermittelt wurde. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten Emily Roske und Thies Ketzenberg, die die Ergebnisse unermüdlich dokumentierten. Die vollständige Auswertung übernahm das von Thies eigens geschriebene Computerprogramm, das zudem die entsprechenden Teams über vollautomatische Lautsprecheransage dazu aufforderte, sich zu den jeweiligen Spielfeldern zu begeben. So verpasste niemand seinen wichtigen Einsatz. Ein ganz besonderer Dank für die Organisation und Durchführung geht an dieser Stelle auch an Frau Asche.                Rs, 25.02.2019

Kategorie: Veranstaltung
Zugriffe: 1881