Am Freitag, d. 17.01.2020, spielten 29 Schulschachmannschaften in Buchholz um die Qualifikation zur Landesmeisterschaft.Das Gymnasium Salzhausen war in der Wettkampfklasse 1 durch Peter Sabath (12), Eike Tschense (11-1), André Tesmann (12), Malte Hagemann (12) und Bernd Stüven (11-4) vertreten. In unserer Gruppe gab es nur zwei Gegner: Das Albert-Einstein-Gymnasium Buchholz (AEG) und die Schule Marienau. Gleich in der ersten Runde kamen wir gegen den Favoriten AEG. Nachdem Malte seine Partie gewonnen hatte und Brett 1 und 3 an das AEG abgegeben werden mussten, übersah Peters Gegner in höchster Zeitnot ein einzügiges Matt und verlor unmittelbar danach durch Zeitüberschreitung. Nach diesem 2:2 wurde Marienau mit 3:1 besiegt. Hoffnungen auf eine Fahrkarte zur Landesmeisterschaft in Hannover wurden aber in der Rückrunde sofort zerstört: AEG zeigte uns mit einem 4:0, wer hier die bessere Mannschaft ist, und ein weiterer Sieg mit 3:1 gegen Marienau sicherte dem Gymnasium Salzhausen einen akzeptablen zweiten Platz.        St 19.01.2020