„Ich habe mir immer Geschichten ausgedacht und meinen Bruder mit Schokolade bestochen, damit er mir zuhört“, sagt Kirsten Boie. Das muss sie heute nicht mehr. Am 13. Dezember fanden sich 120 kleine und große Fans ihrer Werke zu einer öffentlichen Benefizlesung im Forum ein. Nach einem Grußwort von Herrn Simon unterhielt Frau Boie das Publikum mit Abenteuern und Erlebnissen ihrer charmanten und sehr liebevoll gezeichneten Helden aus Ein Sommer in Sommerby und Thabo. Eingeladen hatte der Geschäftsführer der Buchhandlungen Hornbostel und Lünebuch, Jan Orthey, in Kooperation mit dem Gymnasium Salzhausen. Über die Einnahmen aus dem Ticketverkauf wird die Gage Frau Boies gedeckt. Jeder weitere eingenommene Euro geht als Spende an unser Herzensprojekt, das Waisenheim „Watoto Wetu Tanzania“. FairSalzen bot in der Pause unter der Leitung von Frau Dierschke und Frau Dräger Getränke sowie kleine Snacks an. Der Erlös aus dem Verkauf geht ebenfalls nach Tansania. Besonders bedanken wir uns an dieser Stelle für eine überaus großzügige private Spende. Sie kommt Watoto Wetu und Frau Boies Möwenweg-Stiftung zugute.             16.12.19/Rs