Am 11.12.2019 verwandelte sich der Seminarraum des Gesundheitszentrums Salzhausen in einen kleinen Konzertsaal. Die Chor-AG des Gymnasiums Salzhausen war in dieser Einrichtung der Johanniter zu Gast und sang unter der Leitung von Ute Jacobi für ca. 25 Patienten der Tages- und Kurzzeitpflege. Entstanden war die Idee zu dieser Initiative durch eine Anfrage einer Rotarierin aus Salzhausen, die diese an das Gymnasium gerichtet hatte. „Doing good challenge“ als eines der Ziele der Rotarier, das Jugendliche zu mildtätigem Engagement heranführen soll, gefiel Ute Jacobi. Daher sagte sie zu und nutzte die Gelegenheit, um ihre Schülerinnen und Schüler für diesen Weihnachtsauftritt zu motivieren. Die Mitglieder der Chor-AG hatten Freude daran, den älteren Menschen ihr Können zu zeigen und waren zum Teil gerührt, weil sie einzelne Senioren kannten und die Dankbarkeit der Zuhörer während des kleinen Konzerts spürten. Zudem wurde ihr Auftritt in Form von Süßigkeiten, Keksen und Saft reichlich belohnt.                                                                                         (Ja, 11.12.2019 )